Let’s Clean Up Europe 2020

Liebe Akteure von Let’s Clean Up Europe,

nach heutigem Stand möchten wir Ihnen in Ansprache mit unseren Auftraggebern, dem Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt, empfehlen, Ihre LCUE-Sammelaktionen für den Zeitraum von Anfang Oktober bis Ende Februar einzuplanen. Bitte beachten Sie dazu die jeweils in Ihrem Bundesland gültigen Regeln und passen Sie Ihre Veranstaltung bei eventuellen Neuregelungen entsprechend an.

Grundsätzlich gilt:

  • den im Bundesland vorgegebenen Mindestabstand einhalten,
  • Maskenpflicht beachten,
  • Verwendung von geeigneten Handschuhen und möglichst einer Greifzange.

Kommunen und kommunale Unternehmen werden gebeten, – wenn möglich – lokale Kleingruppen mit dem entsprechenden Handwerkszeug auszustatten.

Für alle und besonders für diejenigen, die ihre Sammelaktionen bereits vor Oktober einplanen, ist das Infoblatt „Sammeln und Schützen“ mit wertvollen Hinweisen zur Vereinbarkeit von Naturschutz und dem Einsatz gegen die Vermüllung zu berücksichtigen. Am besten führen Sie vor Oktober keine Sammelaktionen durch, damit die Brut- und Wurfzeiten von Vögeln und anderen Tieren nicht gestört werden.

Für diejenigen, die noch unsicher sind, ob sie bei einer Aufräumaktion aktiv werden können, möchten wir eine Idee des Brüsseler LCUE-Sekretariats weitergeben: Sie können auch online ein Zeichen gegen Littering mit Vorher & Nachher-Fotos setzen: Fotografieren Sie Littering-Stellen vorher und nachher mit einer Kamera und stellen Sie sie online mit dem Hashtag #LCUE2020 oder senden Sie uns Ihre Bilder zu: Alle Bilder werden auf unserer Facebook-Fanpage im Ordner „Umweltphotograph“ veröffentlicht. Bitte senden Sie uns Ihre Fotos mit dem Betreff „Umweltphotograph“ an cleanupeurope(at)vku.de

Sie können Ihre Aktionen bereits  über www.letscleanupeurope.de anmelden.

Wir haben alle Materialien für Let’s Clean Up Europe unter dem Direktlink für Sie zur Verfügung gestellt: https://www.letscleanupeurope.de/material/  Nutzen Sie gerne das Logo von Let’s Clean Up Europe und bauen Sie den Hinweis zur europäischen Initiative in Ihre Öffentlichkeitsarbeit ein.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Aufräumen und auf die Zusammenarbeit!

Viele Grüße vom
Let’s Clean Up Europe Team
 

 

Deutschland 2019

TEILNEHMER

0

GESAMMELTER MÜLL

0t
GEFÖRDERT VON

Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mit Mitteln zur Unterstützung der Internationalen Zusammenarbeit gefördert und vom Umweltbundesamt begleitet. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autorinnen und Autoren.